Traum vom Finale von den Wizzards gestoppt!

Von Kerstin,
Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Die Kassel Wizzards hatten von Beginn an viel Zugriff auf das Spiel und unser Team war mit dem 1:1 zur Pause sehr gut bedient. Im 2/3 bekamen unsere Jungs immer häufiger Tempo in das Spiel und damit auch die Oberhand. Da auch das nötige Glück im Abschluss dazu kam, stand es zur nächsten Pause 5:3 für uns. Auch im Schlussabschnitt lief es gut für unsere Mannschaft und beim 7:3 schien das Spiel entschieden. Dann aber zeigten die Gäste aus Kassel, dass sie nicht nur ein spielstarkes – sondern auch ein sehr abgezocktes Team sind. Mit dem 7:7 in unser leeres Tor war die Entscheidung dann gefallen. Der Respekt vor starken Wizzards und dem verdienten Finalisten verbietet es an dieser Stelle über die Schiedsrichter zu sprechen.

Stattdessen begeisterte DEL Star und derzeit leider verletzter Büffelteufel Marcel Müller mit seinem Besuch. Er hatte zwei Trikots dabei, die wir in der Drittelpause unter den anwesenden Nachwuchsspielern verlosen konnten. Wir drücken Marcel fest die Daumen, dass er bald wieder auf dem Eis stehen kann.

(Bericht: Gregor)

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.