Halbfinale für das Bundesligateam von UNITAS!

By Kerstin,

Nach der 2:5 Niederlage in Spaichingen musste heute ein Erfolg mit 4 Toren her, wenn der Einzug ins Halbfinale doch noch gelingen sollte. Unser Team begann konzentriert und diszipliniert und konnte nach 8 Minuten 1:0 in Führung bringen. Der Gegner hielt in dieser Phase voll dagegen – scheiterte aber immer wieder an unserem starken Goalie. Nach einer Druckphase der Gäste übernahmen unsere Jungs wieder das Kommando und bauten die Führung bis zur Pause auf 3:0 aus. Im zweiten Drittel versuchten die Badgers mit gesunder Härte zurück ins Spiel zu kommen. Unsere Mannschaft nahm diesen Fight an, ohne von ihrer taktisch disziplinierten Marschroute abzulassen.

Hinten fischte Janis weiter seelenruhig alles weg was durchkam und vorne gelangen wunderschöne Treffer. Mit 7:1 ging es in die nächste Pause.

Im Schlussdrittel konnten die Gäste sich nicht mehr entscheidend aufbäumen und so gelang ein überzeugendes 9:1. Im Halbfinale geht es jetzt gegen den IHC Attingen.

Das erste Spiel findet am 2.11. in Bayern und das Rückspiel in der Woche drauf erneut in der Lilli Henoch Sporthalle statt.

Von den Red Devils waren heute Finn Grundhöfer, Lucas Jentsch, Bernhard Koers, Dean Flemming und Janis Grundhöfer im Team. Außerdem gehören auch noch Kevin Möhn und Niklas Reinsberg zum Team.

(Bericht: Gregor Grundhöfer)

Dreimal Vize – Europameister!

By Kerstin,

In einem spannenden Finale musste sich das deutsche Team gegen bessere Schweizer geschlagen geben. Wir sind trotzdem stolz auf unsere drei Teufel.

(Bericht: Gregor Grundhöfer)

Junioren Europameisterschaft in Krefeld!

By Kerstin,

Wir wünschen unseren drei Nationalspielern Janis, Lucas und Dean ein tolles und erfolgreiches Wochenende in Krefeld.

Zudem hat es Eric aus Rostock aus dem BISHL Spielbetrieb in den finalen Kader geschafft. Auch Eric wünschen wir viel Spaß und Erfolg bei der EM.

Auszeichnung für die Nachwuchsarbeit der Red Devils!

By Kerstin,

Einen ganz besonderen Preis konnten wir am „Tag der Meister“ aus den Händen vom IRVB-Präsidenten Jörg Ogilvie entgegennehmen.

Wir freuen uns über diese tolle Anerkennung und bedanken uns in diesem Zusammenhang bei unseren tollen Trainern, Betreuern und Eltern, die mit ihrem großen Engagement diese Auszeichnung erst möglich gemacht haben.