Junioren holen 4. Platz bei der Deutschen Meisterschaft!

By Kerstin,

Zwei Tage lang duellierten sich unsere Junioren in Hilden mit den besten Teams aus Deutschland. Am Ende stand ein verdienter 4. Platz zu Buche, auch oder gerade deswegen weil sich unsere Jungs im Laufe des Turniers mit jedem Spiel steigern konnten und im Halbfinale das spielerisch und kämpferisch beste Spiel dieses Red Devils Jahrgangs aller Zeiten ablieferte. Auch wenn das 1:7 gegen den am Ende verdienten neuen Deutschen Meister aus Kaarst deutlich klingt, war das Spiel doch deutlich enger und bot von beiden Teams ein Spiel auf Topniveau.

Erschöpft und zufrieden geht eine lange Saison für unsere Jungs zu Ende und unser Janis durfte sich zum Ende des Jahres noch über die Berufung als bester Torwart ins All-Star Team der Deutschen Meisterschaft freuen.

Jungs, ihr habt als Team überzeugt und könnt sehr stolz auf das sein, was ihr in diesem Jahr gemeinsam erreicht habt – die drei Titel der Vorrunde und den 4. Platz bei der DM 2017 nimmt Euch niemand mehr weg!

Abschließend möchten wir uns bei den Hilden Flames für die tolle Organisation vor Ort bedanken und den Crash Eagles aus Kaarst zum Titelgewinn gratulieren und uns für ein tolles gemeinsames Wochenende mit Euch bedanken! Wir freuen uns Euch 2018 wiederzusehen!

Schüler krönen ihre Saison mit Platz 3 bei der Deutschen Meisterschaft!

By Kerstin,

Am Ende überwog die Freude über den dritten Platz über die Traurigkeit des knapp verpassten Finales. Aber gehen wir nochmal zurück zum Samstagmorgen. Unser Schülerteam startet mit einem Sieg gegen die Polarsterne aus Potsdam, um sich dann in jedem Spiel zu steigern. Die Spiele gegen Deggendorf, Kaarst und Düsseldorf waren anschließend alles Spiele gegen Top Teams und jeder hätte jeden schlagen können. Am Ende stand ein knapper, aber verdienter Sieg gegen Deggendorf und zwei äußerst knappe Niederlagen zu Buche. Zum Ende des ersten Tages gab es für unsere Jungs noch das Spiel gegen Rostock, welches nochmal einen Sieg zum Tagesabschluss brachte.

Am Sonntag ging es im letzten Vorrundenspiel, dass Dank der Kaarster bedeutungslos für den Einzug ins Halbfinale gewesen ist gegen die Bissendorfer Panther. Wahnsinn, unsere Jungs haben es mit Teamgeist, Kampfgeist und wirklich tollen Sport also wirklich ins Halbfinale geschafft. Doch wer nun geglaubt hat, dass sich unsere Jungs nicht noch einmal steigern konnten sah sich getäuscht. Angetrieben von einer großartigen Stimmung in der Halle zeigten unsere Jungs im Halbfinale die bis hierhin beste Leistung und mussten sich trotzdem in einem sehr guten und engen Spiel, dem späteren Meister aus Düsseldorf knapp mit 3:5 geschlagen geben.

Im Spiel um den dritten Platz gab es dann ein Wiedersehen mit den Crash Eagles aus Kaarst. Die Stimmung in der Halle wurde immer besser und unseren Jungs zeigten nochmals eine Leistungssteigerung. Das letzte Spiel des Turniers und der Saison wollten unsere Jungs unbedingt gewinnen. Nach einem großartigen und nervenaufreibenden Spiel gegen einen starken Gegner aus Kaarst stand es 2:2, so dass der ultimative Showdown – Penaltyschiessen – zur Entscheidung führen musste. Die besseren Nerven im Hexenkessel Carl-Schuhmann Halle hatten dabei unsere Jungs und man belohnte sich für eine starke Saison mit dem 3. Platz.

Zudem dürfen sich mit Stepan und Lasse zwei unserer Jungs über die Berufung ins All Star Team der Deutschen Meisterschaft freuen.

An dieser Stelle möchten wir nicht nur den Düsseldorf Rams zum Gewinn der Deutschen Meisterschaft gratulieren, sondern uns auch bei allen Helfern herzlich bedanken ohne die dieses tolle Event nicht möglich gewesen wäre!

Deutsche Schülermeisterschaft 2017 bei den Red Devils

By Kerstin,

Am ersten Dezemberwochenende ermitteln die besten U 13-Teams der jeweiligen Landesligen in der Carl-Schumann-Halle in Steglitz-Zehlendorf unter der Schirmherrschaft der Bezirksbürgermeistern Cerstin Richter-Kotowski den diesjährigen Deutschen Meister. Die Gastgeber Red Devils Berlin freuen sich auf die Düsseldorf Rams, Crash Eagles Kaarst, Rostocker Nasenbären, Bissendorfer Panther, Polarstern Potsdam und Deggendorf Pflanz. 28 Spiele versprechen ein spannendes und attraktives Inline-Skaterhockey-Wochenende. Auftakt ist am Samstag, 2.12.17 um 9.00 Uhr. Das Finale wird am Sonntag, 3.12.17 um 15.40 Uhr angepfiffen.

Back to School!

By Kerstin,

Die Red Devils freuen sich, auch in diesem Winter wieder „zur Schule gehen“ zu können. Aktuell freuen wir uns über laufende AGs in der Friedrich-Drake Grundschule, der Grundschule am Königsgraben und der Grundschule am Karpfenteich.

Red Devils freuen sich über einen Besuch der Bissendorfer Panther!

By Kerstin,

Am Samstag konnten die Teufel sich über den Besuch der Bissendorfer Panther freuen. Man verabredete sich kurzfristig zu einem Testspiel um sich auf die Anfang Dezember stattfindenden Deutschen Schülermeisterschaften vorzubereiten. Und den Zuschauern wurde mit einem schnellen und bis zur letzten Sekunde spannenden Spiel ein Vorgeschmack geboten, was bei den Meisterschaften von den Jungs und Mädels geboten werden wird – ein Hockeyspeltakel!

Zurück zum Spiel, hier duellierten sich zwei Teams auf Augenhöhe und es ging ergebnistechnisch hin und her, dem 1:0 der Panther folgte ein 2:1 Teufel um dann mit 2:2 in die erste Pause zu gehen. Im zweiten Drittel legten alle Kinder nochmal einen Gang zu und zum Ende des Drittels stand ein absolut gerechtes 3:3 auf dem Scoreboard. Im letzten Drittel ging es dann ebenso weiter 4:3 Bissendorfer, 5:4 Teufel, 5:5 und als 9 Sekunden vor dem Ende schon alle mit einem Penaltyschiessen gerechnet hatten setzen die Panther mit dem 5:6 den Schlusspunkt unter ein absolut faires und dramatisches Spiel.

Die Red Devils bedanken sich für einen tollen gemeinsamen Vormittag bei dem Bissendorfer Panthern und wir freuen uns schon jetzt auf das Wiedersehen bei den Deutschen Schülermeisterschaften in der Carl – Schumann Halle.

Tag der Meister in der Carl-Schumann Sporthalle!

By Kerstin,

Die jeweiligen Meister in den Altersklassen Schüler und Jugend duellierten sich mit einem All-Star Team aus der entsprechenden Altersklasse. Dabei konnte der Schülermeister “Red Devils Berlin” sein Spiel mit 8:3 gewinnen, der Jugendmeister “Rostocker Nasenbären” hingegen musste sich in einem spannenden Spiel knapp mit 2:3 geschlagen geben!

Zum Abschluss eines tollen Tages duellierten sich noch zwei gemischte All Star Mannschaften aus den Altersklassen Junioren und Herren wobei sich “Team Blau” in einem schnellen, spannenden und spielerisch ansehnlichen Spiel mit 11:9 gegen “Team Weiß” durchsetzen konnte.

Vielen Dank an Gregor für die Organisation, die fleißigen Helfer beim Bandenbau und an Jana Lorenz für einen nicht nur leckeren sondern auch sehr besonderen Kuchen zum Ende des Tages!

Schüler trotzen der Hallensperrung!

By Kerstin,

Eigentlich sollte die Carl-Schumann Halle schon in neuem Glanz strahlen und den Teufeln wieder als Trainings- und Spielstätte zur Verfügung stehen. Da sich die Sanierung ein wenig in die Länge zieht macht die Trainingsknappheit erfinderisch und so nutzte unsere Schülermannschaft die letzten Sonnenstrahlen für eine Off Field Einheit.

Sommercamp 2017 endet mit spannenden Abschlussspielen im Poststadion!

By Kerstin,

Eine anstrengende, aufregende, spannende und Freude verbreitende Woche geht zu Ende und unsere 76 Kinder und Jugendlichen hatten trotz der 4 täglichen Trainingseinheiten jede Menge Spaß! Wir möchten uns bei unseren Gästen aus Augsburg, Ingolstadt, von StraTus-Hsh und dem ECC Preussen bedanken, dass sie den Weg zu uns gefunden haben und würden uns freuen euch 2018 alle wieder begrüßen zu dürfen. Ein großer Dank geht an unsere 9 Trainer, die jede Einheit akribisch vorbereitet und allesamt mit viel Freude durchgeführt haben. Wir wünschen Alex, Miguel und Dominik ebenfalls eine gute Heimreise und viel Erfolg für die restliche Saison!